LUSC - Linux User Schwabach
Sie befinden sich hier: start » interaktiv » email

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


E-mail

Wir stellen unseren Mitgliedern E-mail-Dienste zur Verfügung. Benutzerkonten gibt es auf Anfrage 1).

Ansprechpartner:

Dienste

Die folgenden Dienste stehen zur Verfügung:

  • IMAP / POP3 und SMTP Konto
  • E-mail Weiterleitung

IMAP / POP3

  • Hostname: mail.lusc.de
  • Port: 993 (IMAPs) / 995 (POP3s) - unverschlüsselter Zugriff ist nicht möglich
  • Benutzername: <nickname>@lusc.net

SMTP

  • Hostname: mail.lusc.de
  • Port: 25 - unverschlüsselter Zugriff ist (bei Authentifizierung) nicht möglich
  • Benutzername: <nickname>@lusc.net
  • E-mail-Adresse: <nickname>@lusc.de (wird auf <nickname>@lusc.net weitergeleitet 2))

Weiterleitung

Unabhängig von IMAP / POP3 Konten sind Weiterleitungen auf beliebige E-mail-Adressen möglich.

Konfiguration

Einrichtung

Aktuell ist nur eine manuelle Einrichtung durch die Postmaster möglich. Wenn du LUSC-Mitglied bist und gerne ein E-mail-Konto / Weiterleitung hättest, dann schreibe einfach eine E-mail an postmaster@lusc.de.

Neues Passwort setzen

Auch das Passwort kann aktuell nur manuell gesetzt werden. Schicke dazu die MD5-Summe deines neuen Passworts an postmaster@lusc.de. Die MD5-Summe erhälst du mit folgendem Befehl:

echo -n <neues_passwort> | md5sum

Aus gegebenem Anlass ein wichtiger Hinweis: Dabei ist natürlich <neues_passwort> (inkl. < und >) durch das gewünschte neue Passwort zu ersetzen.

Sicherheitshinweis: Mit dem o.g. Befehl taucht das Passwort im Klartext auf der Kommandozeile auf und wird in der Shell-Historie gespeichert. Um das zu verhindern, kann man z.B. dovecotpw -s PLAIN-MD5 aus Dovecot (in Debian im Paket dovecot-common enthalten) oder folgenden Perl-Einzeiler verwenden:

perl -MDigest::MD5=md5_hex -e 'system "stty -echo"; $pw = <>; chomp $pw; print md5_hex($pw).$/; system "stty echo";'

In beiden Fällen kann man dann einfach das Passwort eingeben, ohne dass es dabei ausgegeben wird.

SSL-Zertifikat

Das folgende, selbstsignierte SSL-Zertifikat wird für die IMAP / POP3 und SMTP Server eingesetzt (die PGP-Signatur wurde mit Schlüssel EF0D 277F ACAF 0159 BBBD DEB5 1051 0A73 8501 C7FC erstellt):

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Certificate:
    Data:
        Version: 3 (0x2)
        Serial Number:
            fe:55:61:99:4d:e3:8a:05
        Signature Algorithm: sha1WithRSAEncryption
        Issuer: C=DE, ST=Franconia, L=Schwabach, O=LUSC e.V., CN=mail.lusc.de/emailAddress=postmaster@lusc.de
        Validity
            Not Before: Apr 17 12:08:15 2009 GMT
            Not After : Apr 17 12:08:15 2010 GMT
        Subject: C=DE, ST=Franconia, L=Schwabach, O=LUSC e.V., CN=mail.lusc.de/emailAddress=postmaster@lusc.de
SHA1 Fingerprint=D1:04:B6:7B:B5:8F:93:CC:1B:7D:B6:19:7F:DB:06:AC:44:8A:AF:D6
MD5 Fingerprint=63:25:3D:AC:26:E5:94:B1:66:99:7E:AB:AE:75:61:75
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.9 (GNU/Linux)

iEYEARECAAYFAknogqgACgkQEFEKc4UBx/xaXgCeNBvrSA6gNXqzjIsbZwxbLQH4
SuwAnRYPz3A7XjkTs0ZXxSiL4LEhPXdK
=ChoY
-----END PGP SIGNATURE-----

Clients

(alphabetisch sortiert)

Webmail

Aktuell ist kein Zugriff über Webmail möglich.

1) später soll das auch mal über das Mitglieder-Portal konfigurierbar sein
2) die Domain lusc.net wird nur für POP3/IMAP Konten verwendet, während die „offiziellen“ E-mails in der Domain lusc.de Weiterleitungen sind
 
interaktiv/email.1240756830.txt.gz · Zuletzt geändert: 2010/05/13 00:13 (Externe Bearbeitung)
 
 
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki